Beat
the City!

26.Juni.2016 // Amstetten //

Pfeil nach oben
  • Laufen
  • Hürdenlauf
  • Springen
  • Gehen
  • Kriechen

2015

Nach ihrer Premiere im Jahr 2015 geht die City Attack in ihre zweite Runde. 400 bis in die Haarspitzen motivierte Sportler wagten sich bei der ersten Ausgabe des “urban run“ auf die Strecke und waren begeistert. Die City Attack hielt, was wir versprochen hatten:
Lauf + Stadt + Schlamm + Teamspirit + Mut + Geschicklichkeit = City Attack

idee

Die City Attack stellt eine Herausforderung für Sportler mit unterschiedlicher Fitness dar. Ob es dein erster 6km Lauf ist oder du später im Jahr einen Marathon läufst, die City Attack wird dich an deine Grenzen bringen. Das Gefühl, diese große Herausforderung gemeistert zu haben, lässt dich folgende Projekte im Sport oder Berufsalltag mit Selbstvertrauen angehen. Natürlich besonders viel Spaß macht es, wenn du dich gemeinsam mit Freunden der City Attack stellst und ihr als Team (3 Läufer) an den Start geht. Ob es jedoch gemeinsam leichter wird, wagen wir zu bezweifeln.

Gefordert sind neben einer gehörigen Portion Kondition und Ausdauer, vor allem auch Geschicklichkeit und Mut, führt der Lauf doch über eine Menge Hindernisse und Hürden, die die Stadt so bietet: Flussdurchquerungen, Parkhauspassagen, „parkende“ Autos, steile, triefendnasse, stadtnahe Waldpassagen… Dem nicht genug, wird es eine Reihe von künstlichen Hindernissen geben, die dir alles abverlangen werden.

wo

Führt durch das Stadtgebiet von Amstetten, insbesondere das Stadtzentrum – nahe an den Zusehern.
An der Ybbs beginnend, führt sie entlang derselben, durchquert diese zweimal, bevor es in einem stadtnahen Waldgebiet mehrmals Hänge und Bachläufe hoch und runter geht. Anschließend bilden städtische Strukturen, u.a. am Amstettner Hauptplatz, Hindernisse, um schließlich dort zu enden, wo der Lauf begann. Die Streckenlänge variiert: 6km, 12km & 18km